Biomassehof Allgäu eG
87437 Kempten, Riederau 1, Telefon: 0831 540 273-0
Hofverkauf: Sommer (April bis September): Do. und Fr. 8-12 und 13-17 Uhr
Winter (Oktober bis März): Di. bis Fr. 8-12 und 13-18 Uhr | Sa. 9-13 Uhr
Telefonisch sind wir an allen Werktagen erreichbar!

Alle Beiträge zu » Aktuelles «

 

Biomassehof -Vortrag über Pflanzenkohle beim Biokreis e.V.

Haben Sie Fragen zur Pflanzenkohle? Am 09. November bietet der Biokreis e.V., Verband für ökologischen Landbau und gesunde Ernährung, die Gelegenheit sich zum Thema Pflanzenkohle zu informieren. Herzlich eingeladen sind dazu alle Interessenten, egal ob von biologischer oder konventioneller Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Gärtnereien, Gartenbaubetriebe und Kleingärtner.

Weiterlesen


Stallklima – beste Luft rund um’s Rind und die Kuh?

Geht's nun nach der Hitze und der Trockenheit im Sommer endlich ab in den angenehm warmen Stall? Die "Wohlfühlzeit" für Rinder, Milchvieh, Kälber und anderen Nutztiere in Ställen ist auch tückisch. Denn hohe Luftfeuchtigkeit und schlechte Luftqualität gefährden die Tiergesundheit! Wie kann gerade über den Herbst und Winter das Stallklima verbessert werden?

Weiterlesen


Ohne Messgerät prüfen, ob das Brennholz trocken ist

Müssen Sie für den Winter noch Brennholz zukaufen? Oder langt Ihr selbst aufbereitetes Holz? Um zu prüfen, ob es bereits eine ideale Restfeuchte von unter 18 bis 20 Prozent besitzt, müssen Sie nicht im Baumarkt einen Feuchtemesser kaufen! Ein Tropfen Geschirrspülmittel genügt, um schnell festzustellen, ob Ihr Brennholz trocken genug ist, um es auch problemlos zu verheizen.

Weiterlesen


SOVIEL weniger Staub bei Biomassehof Pellets!

Dieses Video veranschaulicht eindrucksvoll, welche Menge Staub und Feinanteil Sie Ihrer Heizung ersparen, wenn Sie vom Biomassehof Allgäu fünf Tonnen Pellets bestellen: Im Schnitt die hier gezeigten zwanzig Kilogramm! Pellets vom Biomassehof kommen vom eigenen Werk. Es stellt überdurchschnittlich stabile Pellets her, die bei der Lieferung markant weniger Feinanteil abreiben.

Weiterlesen


Achtung bei Pelletneubefüllung: Denn DAS geschah vorher!

Das Video zeigt den "Sanduhreffekt" in Ihrem Pelletlager: Mit der Pelletbewegung, wie sie auch im Heizungsbetrieb stattfindet, sinkt Staub ab und sammelt sich am Lagerboden. Selbst bei einer sehr staubarmen Lieferung vom Biomassehof! Vorsicht also, wenn Sie Pellets nachfüllen: Die Restladung vom letzten Jahr ist immer staubhaltiger und kann als "tickende Zeitbombe" Ihre Heizung lahmlegen!

Weiterlesen