Biomassehof Allgäu eG
87437 Kempten, Riederau 1, Telefon: 0831 540 273-0
Hofverkauf: Sommer (April bis August): Do. und Fr. 8-12 und 13-17 Uhr
Winter (September bis März): Di. bis Fr. 8-12 und 13-18 Uhr | Sa. 9-13 Uhr
Telefonisch sind wir an allen Werktagen erreichbar!

Alle Beiträge zu » Brennholz, Hackschnitzel «

 

Biomassehof unterstützt Forderung der Wissenschaft zur CO2-Reduktion

Klimaschutz vom Biomassehof Allgäu

Durch den Einsatz unserer regenerativen Energien sowie Pflanzenkohle unterstützt der Biomassehof Allgäu nachhaltig das Klima.

„In Kattowitz in Polen wollen Diplomaten die strengeren Regeln des Klimavertrags von Paris beschließen, um die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu beschränken. Doch was nützt das, wenn der CO2-Ausstoß weiter steigt?“ So liest man in den letzten Wochen in den Medien.

Immer mehr Artikel erscheinen zum altbekannten Thema und immer öfters wird darauf verwiesen, dass wir zu wenig tun, um den Klimawandel zu stoppen.

Weiterlesen


Ofen richtig anzünden statt „Lagerfeuer machen“!

Zünden Sie Ihren Ofen immer noch so an, wie Sie es von Ihren Großeltern gelernt haben? Das ist falsch!

Winterzeit, Ofenzeit! Doch zünden Sie Ihren Ofen noch klassisch wie ein Lagerfeuer? Mit zusammengeknülltem Zeitungspapier und einem "Indianerzelt" aus Anzündholz darüber? "Die traditionelle Anzündmethode ‚von unten‘, die leider immer noch oft angewendet wird, kann heute nicht mehr empfohlen werden", so das TFZ Straubing. Hier lesen Sie, wie Sie mit der richtigen Anzündmethode umweltfreundlich und elegant Ihren Ofen zünden.

Weiterlesen


Brennholz innen lagern? Kammergetrocknet ist es lagerfähiger!

Warum immer durch Schnee und Regen stapfen, um Holz zu holen? Wäre es da nicht praktisch, es gleich im Haus zu lagern? Beim Biomassehof Allgäu sehen Sie in der Verkaufstheke schöne Holzscheite. Wie lange sie dort lagern? Keiner von der Belegschaft weiß es mehr. Schimmel oder Ungeziefer? Null! Zwei Pluspunkte von kammergetrocknetem Brennholz: Es ist schmucker und lässt sich nicht nur besser in Innenräumen lagern.

Weiterlesen


Holztrocknung: Einmal Afrika und zurück?

Erspart die Holztrocknungsanlage des Biomassehof Allgäu bald in Ostafrika Brennholzverbrauch? Eine Delegation der Tee-Genossenschaft "Kenya Tea Development Agency" war von der solaren Holztrocknung des Biomassehofs begeistert: Warum nicht Tee direkt trocknen, um so das Holz für die Trocknung zu sparen, das in Kenia knapp ist? Der Clou: Einst war das Trocknungskonzept für den Einsatz in Afrika konzipiert.

Weiterlesen


Ohne Messgerät prüfen, ob das Brennholz trocken ist

Müssen Sie für den Winter noch Brennholz zukaufen? Oder langt Ihr selbst aufbereitetes Holz? Um zu prüfen, ob es bereits eine ideale Restfeuchte von unter 18 bis 20 Prozent besitzt, müssen Sie nicht im Baumarkt einen Feuchtemesser kaufen! Ein Tropfen Geschirrspülmittel genügt, um schnell festzustellen, ob Ihr Brennholz trocken genug ist, um es auch problemlos zu verheizen.

Weiterlesen