Biomassehof Allgäu eG
87437 Kempten, Riederau 1, Telefon: 0831 540 273-0
Hofverkauf: Sommer (April bis August): Do. und Fr. 8-12 und 13-17 Uhr
Winter (September bis März): Di. bis Fr. 8-12 und 13-18 Uhr | Sa. 9-13 Uhr
Telefonisch sind wir an allen Werktagen erreichbar!

Alle Beiträge zu » Verschiedenes «

 

Stellenangebot: Kraftfahrer ab sofort gesucht!

Die Biomassehof Allgäu eG sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Berufskraftfahrer (m/w/d) für die Endkundenbelieferung:

Mit Führerschein Klasse CE,

im Nahverkehr,

der Haushalte und Unternehmen in Oberbayern und im Allgäu mit Pellets beliefert.

Weiterlesen


„Rettet die Bienen“. Nicht nur das geht 2019 ganz einfach!

Machen Sie mit beim Volksbegehren "Rettet die Bienen!" Doch auch der Biomassehof Allgäu bietet Ihnen 2019 wirksame "kleine Schritte", die die Umwelt spürbar besser machen.

Liebe Kunden und Genossenschaftsmitglieder des Biomassehofs Allgäu,

danke für Ihre Treue und die besten Wünsche für das neue Jahr! Packen wir es gleich ohne Umschweife mit dem Motto "Oft haben kleine Schritte eine große Wirkung" an:

So können Sie zum Beispiel 2019 ganz konkret etwas gegen das dramatische Arten- und Insektensterben tun. Nämlich Ihren Bekannten und Verwandten von dem Volksbegehren "Rettet die Bienen" erzählen. Und sich dafür vom 31. Januar bis 13. Februar in Ihrem Rathaus eintragen.

Weiterlesen


Ist ein Holzhaus auch eine Kapitalanlage?

Seit diesem Jahr produziert der Biomassehof Wandelemente für Massivholzhäuser. Doch ist ein Holzhaus auch eine Kapitalanlage? Oder so wertbeständig, dass es kinder- und enkeltauglich ist? Peter Schweinberg war 2014 bei seinem Hausbauprojekt skeptisch. Der Geschäftsführer erklärt, warum er mit Ziegel baute. Hätte er damals das Massivholzhaus gekannt, wäre es für ihn eine Alternative gewesen.

Weiterlesen


„Pflanzen Kutter“ gleich neben dem Biomassehof Allgäu

Noch ist nichts fest. Aber das Projekt geht in der Planungsphase. Doch auch ohne einen vielleicht möglichen Grundstücksverkauf an die bekannte Gärtnerei Kutter ändern sich beim Biomassehof Allgäu derzeit mehrere Dinge entscheidend. In einem Gespräch mit Gerald Härtlein erläutert Biomassehof Vorstand Peter Schweinberg die strategischen Hintergründe, die über einen möglichen Grundstücksverkauf hinausgehen.

Weiterlesen


Biomassehof errichtet Fabrik für MHM – Holzhäuser

Hochwertige Massivholzhäuser aus regionalem Holz, ohne Leim und Chemie, aufgebaut in Rekordzeit - vorgefertigte Wände machen es möglich! Diese werden vor Ort als "Baukasten" nur noch zusammengesetzt. Mit vier Gesellschaftern aus der Holzbranche gründete der Biomassehof Allgäu die "R3 Massivholzbau GmbH", die nun 2018 bei Landsberg eine Fertigungslinie für diese Wandelemente errichtet.

Weiterlesen