Heizen Sie immer noch mit Öl? Und konnten Sie sich bisher nicht entscheiden Ihre alte Heizung zu ersetzen? Vielleicht weil eine Pelletheizung zunächst mehr kostet als eine neue Öl- oder Gasheizung? Dafür zahlen Sie im Jahr deutlich weniger Brennstoffkosten. Doch wie viel genau? Und nach wie viel Jahren rechnet sich dann eine Pelletheizung? In 20 Sekunden bekommen Sie hier eine klare Antwort.

Kalkulieren sie hier schnell Ihren Kosten- und Umweltvorteil einer Pelletheizung!

In dem Energieverbrauchsrechner der "Aktion Holzpellets", den die Energieagentur NRW  zur Verfügung stellt, geben Sie einfach ein wie viel Öl (bzw. Erdgas, Flüssiggas oder Strom für eine Wärmepumpe) Sie derzeit im Jahr verbrauchen.

Sie bekommen dann für die einzelnen Energieträger eine Gegenüberstellung der Verbrauchswerte und der jährlichen Kosten. Danach sehen Sie sofort, ab wann sich für Sie eine Pelletheizung rechnet und wie viel CO2 Sie der Umwelt ersparen.

Sie können in dem Energieverbrauchsrechner auch die Rahmenbedingungen wie Finanzierungszins und die Energiepreissteigerungsraten auch individuell anpassen und variieren.

Los geht's mit dem Energieverbrauchsrechner!