Pelletzentralheizung oder Pelletkaminofen? Ein Vergleich

Sie interessieren sich für das Heizen mit Holzpellets und stehen vor der Frage, ob es eine Pelletzentralheizung oder ein Pelletkaminofen sein soll? Wir verraten Ihnen, welches Heizsystem zu welchen Anforderungen passt. Ein Tipp vorab: Pellets für beide Heizsysteme erhalten Sie in Top-Qualität bei Dorr-Biomaseshof.

Wollen Sie Ihr ganzes Haus heizen oder nur einzelne Räume? Das ist die wichtigste Frage bei der Entscheidung für eine Pelletzentralheizung oder einen Pelletofen. Wenn Sie ein ganzes Haus heizen möchten, bietet sich eine halb- oder vollautomatische Pelletzentralheizung an. Pelletöfen eignen sich dagegen für einzelne Räume als Gestaltungselement und gemütliche Wärmequelle. Die Bandbreite der Designs ist umfangreich und vom simplen Ofenmodell bis zum digitalen Hightech-Gerät ist für jeden Bedarf etwas dabei.

Heizsystem-Pelletzentralheizung-Heizungsraum

Pelletzentralheizung vollautomatisch

Soll es eine Zentralheizung für das ganze Haus sein, wird sie üblicherweise im Heizungsraum Ihres Gebäudes installiert. Wichtig ist hierfür, dass ein geeigneter Lagerort vorhanden ist, der – so die Empfehlung – die Pelletmenge für rund ein Jahr fassen kann. Bei vollautomatischen Heizsystemen werden die Pellets automatisch vom Lager zum Heizkessel transportiert. Das passiert über eine Förderschnecke oder eine Saugaustragung. Als Heizungsbesitzer müssen Sie nur einmal im Jahr Ihre Holzpellets bestellen und die Aschebox regelmäßig leeren. Das war’s. Den Rest erledigt die Anlage von allein.

Es gibt auch halbautomatische Pelletzentralheizungen bei denen der Arbeitsaufwand etwas größer ist. Welche Variante für Sie die optimale ist, kann Ihnen Ihr Heizungsbauer genau erläutern.

Pufferspeicher für Pelletzentralheizung möglich

Da Sie die Leistung Ihrer Anlage an Ihren Wärmebedarf anpassen können, ist ein Pufferspeicher (mit Wasser befüllter Wärmespeicher) nicht zwingend nötig ist. Der Kessel läuft auch im Teillastbetrieb mit einem guten Wirkungsgrad. Allerdings macht ein Pufferspeicher die umweltschonende Heizung durch zwei Faktoren noch effizienter: Der Brenner startet seltener und der Heizkessel läuft immer im Volllastbetrieb. Das sorgt für einen höheren Wirkungsgrad bei reduzierter Emission. Das lohnt sich besonders für Häuser mit einem niedrigen Wärmebedarf.

Kaminofen, der mit Pellets befeuert wird,

Pelletkaminofen für einzelne Räume

Ein Kaminofen, der mit Pellets befeuert wird, unterscheidet sich vor allem durch den Brennstoff von der klassischen Variante, die mit Holz befeuert wird. Die Leistung eines Pelletkaminofens beträgt rund 15 Kilowatt und eignet sich deshalb ideal, um es in einzelnen Räumen kuschelig warm und behaglich zu machen. Modern oder klassisch – da die Öfen in vielfältigen Designs erhältlich sind, gibt es für jeden Einrichtungsstil ein passendes Modell.

Pelletofen kinderleicht befüllen

Einen Pelletofen zu befüllen ist kinderleicht und sogar während des Heizbetriebs möglich. Die Holzpellets werden in einen Vorratsbehälter gefüllt, der vom Brennraum abgetrennt ist. Diese Behälter können einen Vorrat aufnehmen, der bis zu drei Tage Brenndauer abdeckt. Über eine Förderschnecke gelangen die Pellets vom Vorratsbehälter in den Brennraum. Die am Ofenthermostat eingestellte Raumtemperatur steuert die Menge der Pellets, die in den Brennraum befördert wird. Digital gesteuerte Kaminöfen überwachen sogar das dynamische Verhältnis von Verbrennungsluft, Pelletmenge und Betriebstemperatur, damit die Pellets unter optimalen Bedingungen verbrennen und mit geringen Emissionen einen höchstmöglichen Wirkungsgrad von bis zu 95 Prozent erreichen.

Klimafreundliche Pellets von Dorr-Biomassehof

Egal, für welches Heizsystem Sie sich entscheiden – klimafreundlich ist das Heizen mit Holzpellets in jedem Fall. Die Pelletzentralheizung eignet sich für alle, die ihre alte Heizung ersetzen und auf eine umweltfreundliche Alternative umsteigen möchten. Ein Pelletkaminofen ist eine ebenso umweltfreundliche und saubere Idee für diejenigen, die sich gemütliche Wohlfühlorte an kalten Tagen wüschen. Für beide Heizsysteme erhalten Sie Holzpellets in höchster Qualität bei uns. Als Sackwaren für Ihren Kaminofen oder als lose Ware für Ihr Pelletlager. Hier geht’s zum Shop.

Ein Tipp zum Schluss: Experten finden

Auf der Website des Deutschen Pelletinstituts können Sie nach Pelletfachbetrieben und Fachstudios für Pelletkaminöfen in Ihrer Nähe suchen. Hier geht’s zur Suche.

Quelle: Deutsches Pelletinstitut, www.depi.de